T-Shirts für den JGA

Für den JGA von Susi habe ich - weil ich nicht dabei sein konnte - die Shirts für die Damen entworfen.

Ich muss sagen, ich bin total pinibel was das Gesamtkonzept und die einheitliche Gestaltung von Dingen angeht. Nix geht ohne roten Faden. Es ist Fluch und Segen zugleich, weil es mich natürlich nicht nur auf der Arbeit sondern auch im Privatleben verfolgt. Und jaaaa es ist Arbeit und jaaaahaaa es muss sein und macht mir total riesen Spass :D

 

Naja...Für Susi musste es rosa werden und da ich es ohne viel Klimbim und Text halten wollte gabs was schlichtes. Die Typo und ein paar

Gestaltungselemente habe ich von den Einladungskarten übernommen und so kamen die Mädels zu einem einheitlichen JGA-Look. Zusätzlich

gab es dann noch kleine Buttons, die ebenfall - wie auch sonst - passend zu allem ausgemalt und produziert werden mussten. ;)

 

Wenn Ihr Interesse an so etwas habt, könnt ihr mich gern kontaktieren.

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0